20. September 2017 I Fußball

SVH Ladies – St. Oswald 1b 4:4 (1:1)

SVH Ladies starten mit einem Unentschieden!

Am vergangenen Freitag begann nun auch für die Ladies die Herbstsaison in der Hobbyliga Nord mit einem Flutlichtspiel am heimischen Nebenfeld. Die Gäste aus St. Oswald kamen mit einigen Ersatzspielerinnen ihrer Kampfmannschaft, die in der zweithöchsten OÖ. Frauenliga eine gute Figur macht. Dementsprechend gut organisiert und kämpferisch zeigte sich auch die Mannschaft und es entwickelte sich von Beginn an ein spannendes und kampfbetontes Spiel zweier ausgeglichener Teams. Es ging hin und her, aber es gab nur wenige Torchancen. Und die waren eher auf Seiten der Heimischen. Ein Weitschuss von Laura Schichl fiel auf die Latte, und Daniela Gaith konnte zweimal den Ball nicht ins Tor bringen. Aber Melanie Erlinger konnte nach einem Fehler in der Oswalder Verteidigung den Führungstreffer für die Ladies erzielen. Leider gelang den Gästen in der Nachspielzeit der ersten Hälfte noch der Ausgleich.

In der 2. Hälfte gelang es den Heimischen wieder, das Spiel leicht zu dominieren. Und Laura Schichl vergab auch eine gute Chance. Kurz darauf die erneute Führung für die SVH Ladies aus einem Weitschuss von Hanna Zoitl. Nun wurde auch St. Oswald immer gefährlicher und Kerstin Köppl konnte einmal auf der Linie noch klären und den Ausgleich verhindern. In der 72. Minute gelang aber der Ausgleich nach einem Ballverlust im Mittelfeld. Das Spiel ging weiter hin und her und in der 77.Minute ging unser Team zum 3. Mal in Führung, Daniela Gaith konnte mit dem linken Fuß aus spitzem Winkel den Treffer erzielen. Und wieder schlugen die Gäste 4 Minuten später zurück und erzielten den Ausgleich. In der 83. Minute gelang St. Oswald auch noch der Führungstreffer. Aber unsere Ladies gaben nicht auf und Hanna Zoitl konnte nach einer schönen Aktion und einem präzisen Schuss die Torfrau in der Nachspielzeit noch einmal bezwingen und den verdienten Ausgleichstreffer erzielen.

Ein gerechtes Unentschieden nach einem kampfbetonten Spiel auf gutem Niveau macht Lust auf mehr: am Freitag 29. September um 17.00 Uhr im heimischen Planetenstadion ist Feldkirchen zu Gast. Die Ladies freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Zur Tabelle