TERMINE UND VERANSTALTUNGEN
TERMINE UND VERANSTALTUNGEN
Previous Next

14. November 2019 I Stockschützen

Abschlußfeier 2019 der Sektion Stockschützen

Unser Sektions-Obmann Josef Stumptner konnte am 8. November 2019 ab 19:00 Uhr, im schönen Ambiente des Gasthofes Post, viele Stockschützen mit Partner(in), zur diesjährigen Abschlussfeier begrüßen. Als kleinen Willkommensgruß übergab Marianne Stumptner, Gattin unseres Sektions-Obmannes, zur Begrüßung und Freude der anwesenden Damen, ein kleines Lebkuchenherz.

Einer von mehreren wunderschönen Restaurant-Räumen im Gasthof Post.

Die Sektion Stockschützen lud sämtliche Mitglieder und deren Partner(innen) zu einem Abendessen ein. Aus drei verschiedenen Gerichten durfte gewählt werden. Alle Anwesenden waren von ihrem bestellten Essen begeistert und sparten nicht mit Lob über die vorzügliche Küche. Ein herzliches Danke dafür der Fam. Rittberger.

Nach dem guten Abendessen begann der Sektionsobmann mit seinem Meisterschafts-Jahresrückblick und berichtete über die Aktivitäten die während der ganzen Saison veranstaltet wurden: Ein Eisstockturnier im Februar, das gelungene Mixturnier im Juli, einer der Veranstalter beim Kindersommer, das Vorplatzturnier mit dem anschließenden Oktoberfest und zwei Mal gabs heuer gegrillte Steckerlfische.

Josef informierte die Mitglieder über die durchgeführten Arbeiten, z.B. der Bahnbelag auf zwei Bahnen im überdachten Bereich musste erneuert werden. Eine Wasserleitung wurde in die Stockhütte verlegt und einen Warmwasserboiler dazu montiert, die Elektroinstallationen wurden auf der gesamten Anlage erweitert und mit neuen LED-Scheinwerfern ausgestattet.

Der Sektions-Obmann bedankte sich bei allen Helfern, die in der vergangenen Saison so tolle Arbeit geleistet haben. Er bedankte sich außerdem bei der Hellmonsödter Wirtschaft, der Raika Hellmonsödt, einem Betrieb in Reichenau und vielen Privatpersonen für die gesponserten Preise.

Nach der ausdruckstarken Rede des Sportverein-Obmannes Brunner Günter und die Übergabe eines Fotos an unseren Obmann Josef Stumptner als kleines Dankeschön und zur Erinnerung an die im Sommer von der Sektion übergebenen Spende von 100,-- € an die Bewohner des „Betreubaren Wohnen“. Mit dem Betrag kaufte Frau Wiederstein stellvertretend für die Bewohner, eine Zweiersitzbank, die vor dem Eingang zum „Betreubaren Wohnen“ einen guten Platz gefunden hat. Josef Stumptner bedankte sich bei Brunner Günter für seine Rede und für das überreichte Foto und wünschte den Bewohnern viel Freude mit der Zweiersitzbank.

Der Jahresrückblick wurde mit der Siegerehrung unserer Meisterschaft abgeschlossen. Josef Stumptner, der Obmann-Stellvertreter Denkmair Helmut und der Kassier Braunschmied Wolfgang übernahmen diese schöne Aufgabe und überreichten an die vorderen 4 Plätze schöne Präsente. Die letztplatzierte Mannschaft erhielt die bereits legendäre rote Laterne.

1.Platz: Mannschaft Bauer Andreas/143 Punkte

(Haslinger Hannes, Ransmayr Andreas, Prückl Stefan, Seyr Klaus, Prischl Rudolf, Mascher Gerhard)

1. Platz

2.Platz: Mannschaft Stumptner Josef/142 Punkte

(Schwarz Bernhard, Brunner Günter, Denkmair Helmut, Stumptner Marianne, Raml Helga)

2. Platz

3.Platz: Mannschaft Mühlberger Willi jun./103 Punkte

(Zeirzer Walter, Konieczny Matthias, Oyrer Thomas, Schäfler Alfred, Lamprecht Peter, Seyr Andreas, Zeirzer Richard, Weissengruber Maria)

3. Platz

4.Platz: Enzenhofer Helmut /103 Punkte

(Krieg Hermann, Hirnschrodt Josef, Raml Josef, Tumfart Gerhard, Zeirzer Maria, Höfer Franz)

4. Platz

Die Mannschaft Schneeberger/41 Punkte

(Haslinger Peter, Rothberger Alfred, Wiltschko Alfred, Doppler Hubert, Schwarz Hermann, Lumetzberger Kurt).

Ihnen wurde die rote Laterne überreicht und als Trostpreis ein Kranz Knackwürste, liebevoll verziert mit roten Bändchen.

11. Platz

Die weiteren Platzierungen finden sie hier………

Abschließend gab der Sekt. Obmann die Frage für das vorbereitete Schätzspiel bekannt und ersuchte um rege Teilnahme. Er bedankte sich für die Fairness bei den Meisterschaftsspielen und gratulierte den Mannschaften zu ihren erreichten Plätzen.

Josef Stumptner beendete seinen Jahresrückblick und wünschte allen Gästen noch einen schönen und gemütlichen Abend.

Die Besten unseres Schätzspieles:

1. Pichler Gerhard hat die Zahl genau erraten.

2. Schäfler Alfred und Hirnschrodt Josef lagen nur eine Zahl daneben.

Herzlichen Glückwunsch.