TERMINE UND VERANSTALTUNGEN
TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

26. September 2022 I Fußball

Kleinmünchen 1c verpasst SVH Ladies erste Saisonniederlage

Am Sonntag stieg für die SVH Ladies ihr fünftes Saisonspiel in der sechsten Runde der Frauenklasse Nord/Ost in Kleinmünchen. Es galt, den gelungenen Saisonstart fortzusetzen und an die starken Leistungen der bisherigen Halbserie anzuknüpfen.

Gleich zu Beginn merkte man, dass die Mannschaft der Kleinmüncherinnen entschlossen war, die Partie schnell zu machen und den kleinen Heimplatz auszunutzen. Dadurch gelang den Hellmonsödterinnen wenig und Konzentrationsfehler führten zu vielen ungenauen Abspielen. Ein solches war auch dafür verantwortlich, dass Alexandra Wimmer nach sieben Minuten technisch hochwertig per Heber zur Führung einschießen konnte. Nach einer weiteren guten Einschussmöglichkeit nutzten die Frauen der Union Kleinmünchen den darauffolgenden Eckball durch Jasmin Baumgartner zum Ausbauen ihres Vorsprungs. Erst nach 35 Minuten kamen die Urfahranerinnen ins Spiel und verbuchten durch einen indirekten Freistoß – die Torfrau nahm einen Rückpass auf – von Hanna Zoitl die erste Torchance. Infolgedessen konnten die SVH Ladies das Spiel näher Richtung gegnerisches Tor verlagern und kamen kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Melanie Rader nach einer Hereingabe von außen zur nächsten Möglichkeit.

Nachdem Schiedsrichter Spachinger den Ball zur zweiten Spielhälfte freigegeben hatte, zeigten die Hellmonsödterinnen ein anderes Gesicht und versuchten vehement, die verschlafene erste Halbzeit auszumerzen. Daniela Gaith, Hanna Zoitl und Sophia Schwendtner stießen in gefährliche Zonen vor, doch nur letztere brachte den Ball in der 68. Spielminute per Fernschuss in den Maschen von Torfrau Grabner unter. Die Kleinmüncherinnen blieben während der gesamten Spielzeit im Konter gefährlich. Doch zum letzten Gegentor zum Endstand von 3:1 durch Tiana Marinkovic führte eine Unkonzentriertheit nach einem Einwurf. Von diesen gab es an diesem Tag schlicht zu viele, um einen motivierten und engagierten Gegner zu schlagen.

Am kommenden Samstag werden die SVH Ladies alles daran setzen, Wiedergutmachung zu betreiben, wenn um 19:15 Uhr die Frauen der zweiten Mannschaft des LASK im Hellmonsödter Planetenstadion gastieren. Dieser 1. Oktober wird ein echter Fußballtag in Hellmonsödt, spielen doch vorher (14:45/17:00 Uhr) die Reserve und die Männer-KM gegen Peilstein. Die Sektion Fußball freut sich auf einen tollen Nachmittag und eine großartige Kulisse.

Zur Tabelle der Frauenklasse OÖ Nord/Ost


25. September 2022 I Fussball

Kantersieg der SVH Ladies im Planetenstadion

Bei widrigen äußeren Bedingungen waren am Sonntag die Soccer Ladies Haid zur fünften Runde der Frauenklasse Nord/Ost im Hellmonsödter Planetenstadion zu Gast.

Der Regen und vor allem der starke Wind erschwerten die Anfangsphase für beide Mannschaften. Die Spielerinnen brauchten einige Zeit, zu ihrem Spiel zu finden, profitierten jedoch von Fehlern ihrer Gegnerinnen. So kamen Sabrina Azesberger für die SVH Ladies, aber auch die Frauen aus Haid jeweils nach Freistößen zu ersten gefährlichen Torannäherungen. In der 14. Minute drangen die Hellmonsödterinnen nach einem gut getimten Schnittstellenpass von Daniela Gaith erstmals in den gegnerischen Strafraum ein. Hanna Zoitl vollendete gekonnt per Heber mit dem linken Fuß. Doch die Haiderinnen blieben gefährlich, Elisa Kaltenberger schloss einen rasch vorgetragenen Angriff mit einem guten Schuss knapp neben das Tor von Nadine Miesenböck ab. Kurz darauf spielte Sabrina Azesberger Hannah Lamplmair rechts frei, welche im zweiten Spiel in Folge ins Eckige traf. Nach diesem zweiten Treffer kontrollierten die SVH Ladies das Geschehen und kamen noch zu einigen aussichtsreichen Torchancen. Zudem blieb ihnen kurz vor Pausenpfiff ein Elfmeter nach klarem Foulspiel an Hannah Lamplmair vorenthalten.

Nach dem Wiederanpfiff durch Schiedsrichter Michael Fürlinger benötigten die SVH Ladies nur Sekunden, um nach einem vertikalen Zuspiel von Sabrina Azesberger auf Hanna Zoitl, die per Weitschuss genau neben die Stange traf, die Führung auszubauen. Bereits in der 57. Minute konnte der Spielstand weiter in die Höhe geschraubt werden. Nach einem Volleyschussversuch der eingewechselten Melanie Rader vollendete Daniela Gaith per Kopf mit ihrem ersten Saisontor zum 4:0. Die Urfahranerinnen ließen nicht locker und spielten zielstrebig in Richtung Haider Tor. Daniela Gaith brach nur drei Minuten später abermals durch, sah die mitlaufende Hanna Zoitl, welche sie ideal zu deren Hattrick bediente. In der 62. Spielminute vollstreckte Sophia Schwendtner per Freistoß aus großer Distanz zum sechsten Tor der SVH Ladies. Nach schöner Kombination mit Sabrina Azesberger konnte die am heutigen Tag enorm abschlussstarke Hanna Zoitl kurze Zeit später ihren vierten Treffer des Nachmittags bejubeln. Auch in der Folge agierten die Hellmonsödterinnen souverän und ließen keine Torchancen zu. Nach einem individuellen Fehler erzielten die Frauen aus Haid durch Elisa Kaltenberger den Ehrentreffer zum Endstand von 7:1.

Die SVH Ladies bedanken sich herzlich bei der Fa. Solide Installations GmbH aus Schenkenfelden für das Matchsponsoring und den anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauern, welche trotz des unwirtlichen Wetters den Weg ins Planetenstadion fanden und ihren Teil zum nächsten Sieg beitrugen.

Nächste Woche gastieren die Hellmonsödterinnen in Kleinmünchen bei der 1c-Mannschaft (25.9. – 15:00 Uhr). Das nächste Heimspiel steigt am 1. Oktober um 19:15 Uhr gegen die B-Mannschaft des LASK. Die Anfeuerungen ihrer treuen Fans werden auch bei diesen Spielen wichtig sein, um die nächsten Punkte einzufahren.

Zur Tabelle der Frauenklasse OÖ Nord/Ost